Teilnahme an Beisetzungen unter Einschränkungen wieder möglich

Auf dem Friedhof in Dachsenhausen ist die Teilnahme von Angehörigen an Beerdigungen nun eingeschränkt möglich.

Rasenfriedhof in Dachsenhausen mit mehreren Bäumen bei blauem Himmel und weißen Wolken

Teilweise Öffnung zur Beisetzung auf unseren Friedhöfen

Auf unseren Friedhöfen in Braubach / Dachsenhausen ist ab diesem Montag eine Teilnahme von Angehörigen an der Beerdigung unter Einschränkungen möglich. Zuerst werden wir dies Familien anbieten, die die Beisetzung aufgeschoben hatten. Die Nutzung der Trauerhalle ist nicht möglich und die Abschiednahme erfolgt direkt am Grab. Die Teilnehmeranzahl ist auf 6 Personen (inklusive Trauerredner, Pfarrer, Bestatter, etc.) beschränkt. Stille Beisetzungen, also Bestattungen ohne Angehörige, sind weiterhin möglich.

Wir bieten in Dachsenhausen unter anderem die Bestattung auf dem Rasenfriedhof und dem Blumengarten, der Begräbnisstätte Wasserurne, dem Rheinhöhen-Ruhewald und dem Friedhof für die gemeinsame Beisetzung von Mensch- und Tier Unser Hafen an.