Begräbniswald Eitorf

In einem landschaftlich reizvollen Landschaftsschutzgebiet finden Sie den Waldfriedhof in Eitorf. Der Begräbniswald besteht aus einem Buchen- und Eichenwald mit altem Baumbestand und liegt im Dreieck Köln (45 Min.), Bonn (35 Min.) und Gummersbach (50 Min.). Eine Besichtigung ist jederzeit oder nach Absprache mit Führung möglich.

Unsere Leistungen

Urnengrab Art Einzel | Partner Namensschild Kosten Info
Verstreuung
Wald
Einzelgrabohne200,00 €

Aschebeisetzung ohne Urne

In dem Begräbniswald, den die Oase der Ewigkeit Deutschland GmbH betreibt, können Sie sich für eine besondere Waldbestattung entscheiden. Die Asche eines Verstorbenen wird ohne Urnengefäß – zwischen den Bäumen – in den Waldboden eingebracht und verbleibt dort für immer.

Häufig gestellte Fragen

Wir bieten in dem Ruheforst folgende Bestattungen im Wald an:

  • Beisetzung zwischen Bäumen: Die Asche des Verstorbenen wird ohne Urnengefäß in den Waldboden eingebracht.
  • Eine namentliche Kennzeichnung ist nicht vorgesehen.

Eine Bestattung ist jederzeit möglich.

Die speziellen Exklusivpreise der Beisetzung sind nur bei einer Einäscherung über die Deutsche Friedhofsgesellschaft möglich.

Die Urne kann in dem Wald beigesetzt werden, auch wenn der Verstorbene nicht in der Gemeinde vor Ort gelebt hat. Ein sogenannter Auswärtigenzuschlag fällt nicht an.

Carina Heymann steht Ihnen unter der Rufnummer 06776 - 95 86 40 gern zur Verfügung.

Gepflegte Urnengräber zum fairen Preis kaufen

Deutschlandweit steigen die Friedhofsgebühren. Dennoch müssen Grabplätze nicht zwangsläufig teuer sein. Finden Sie jetzt Rasengräber ab 200 €.