Die Sonne steht tief über einem Bergmassiv, im Vordergrund eine Wiese

Bergfriedhof an der Gnadenkirche Essen

Kontakt

Tel.: 06776 958640
Fax: 06776 958632

info@deutschefriedhofsgesellschaft.de

Bei diesem Friedhof handelt es sich nicht um einen Partner-Friedhof der Deutschen Friedhofsgesellschaft. Bei Fragen zu diesem Friedhof wenden Sie sich bitte an die örtliche Friedhofsverwaltung Bergfriedhof an der Gnadenkirche Essen .

Bewertung: 4.47
19 Bewertungen
Urnengrab Art Einzel | Partner Namensschild Kosten * Info
Kolumbarium
Portajom - außen
Einzelgrabohne5.500,00 €
mit5.580,00 €
Kolumbarium
Portajom - innen
Einzelgrabohne9.450,00 €
mit9.530,00 €
Rasengrab
Wiese
Einzelgrabohne200,00 €
Partnergrabohne900,00 €
Themengrab
Blumengrab
Einzelgrabohne580,00 €

* Die angezeigten Gebühren und Preise sollen dem Nutzer die Vergleichbarkeit verschiedener Friedhofsgebührensatzungen ermöglichen. Die hier ausgeführten Gebühren und Preise erheben weder den Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit, noch sind sie in der Lage der Komplexität des Friedhofsgebührenrechts Rechnung zu tragen. Die Berechnung stützt sich somit auf den Regelfall. Es wird keine Haftung für die Richtigkeit der Berechnungen und der sonstigen Angaben übernommen. Für Hinweise auf falsche Berechnungsmodalitäten, Tippfehler, Verständnisprobleme sind wir jedoch dankbar.

"

Der Bergfriedhof an der Gnadenkirche in Essen liegt eingebettet in ein Landschaftsschutzgebiet. Die Berglage eröffnet Ihnen einen herrlichen Blick in das tief gelegene Emschertal. Die historische Gnadenkirche liegt mitten in dem Friedhof; eine neu gestaltete Trauerhalle dient dem Verstorbenen als ein letztes Zuhause. Sie ermöglicht zudem als Aufbahrungs- und Abschiedsraum den Hinterbliebenen eine aktive Trauerarbeit und Trauerbewältigung. Im oberen Bereich der Halle befinden sich ein Aufenthaltsraum sowie die Sanitärräume.

" "

Besonderheiten

Auf dem Bergfriedhof in Essen können Sie sich auch für ein aus Stauden und immergrünen Pflanzen angelegtes Themengrab entscheiden. Die Mindestruhezeit beträgt hier 20 Jahre und die Kosten für die Dauergrabpflege betragen einmalig 380 €. Die Urne kann auch auf unserem Gräberfeld beigesetzt werden. Die Bestattung kann als Einzelbestattung oder als Ehe- bzw. Partnergrab erfolgen.
Der Bergfriedhof an der Gnadenkirche ist zudem Standort für das Kolumbarium Portajom. Ein Portajom befindet sich im Innenbereich der historischen Trauerhalle und ein weiteres Portajom steht frei und ist in Glas und Stahl eingefasst. Das Portajom besteht aus einer Anordnung speziell gefertigter Keramikkuben. Eine Gedenktafel, die später den einzelnen Kubus mit der innen stehenden Urne verschließt, kann noch zu Lebzeiten gestaltet werden.
Abschiedsfeiern können - entsprechend der jeweiligen Glaubensvorstellungen oder Weltanschauungen der Trauernden - individuell gestaltet werden. Auf Wunsch kann die Trauerfeier in der Trauerhalle oder der Kirche stattfinden.
Ohne weitere zusätzliche Kosten wird das Grab für die Zeit der Ruhefrist gepflegt.

" "

Schauen Sie auch hier:

Portajom
Bestattung
Trauer
Friedhöfe bundesweit suchen
Routenplaner

"
Eine junge Frau setzt eine Vorsorgevollmacht auf.

Legen Sie früh fest, wer welche Aufgaben für Sie erledigen darf.

Unterlagen für Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung.

Halten Sie Ihren Patientenwillen zur ärztlichen Behandlung fest.

Grabschmuck, Blumen und eine Grabkerze auf einem Grab.

Eine Beerdigung kann teuer sein. Wo lauern versteckte Kosten?