Virtueller Friedhofsbesuch über Street View

Unsere Friedhöfe in Dachsenhausen können nun virtuell besucht werden

Virtueller Friedhofsbesuch

Ab sofort können unsere Friedhöfe in Dachsenhausen virtuell besucht werden. Über Google Street View ist es nun möglich, sich via PC, Handy oder Tablet ein Bild davon zu machen, wie es bei uns aussieht.

Die jetzt zur Verfügung gestellten 360° Aufnahmen entstanden im Sommer letzten Jahres. Damit möchten wir beispielsweise Angehörige ansprechen, die sich vor einer Beisetzung orientieren möchten, weil sie zum Beispiel einen Treffpunkt ausmachen wollen. Zudem gibt es Menschen, die nicht so ohne weiteres zu uns kommen können. Auch für diese Gruppe ist das neue Angebot gedacht. Denn oft wollen sich Hinterbliebene nach einer Beerdigung noch einmal in Ruhe nachschauen, wo die Beisetzung stattgefunden hat.

Selbstverständlich möchten wir auch Menschen, die einen schönen Friedhof suchen, die vielen Beisetzungsmöglichkeiten virtuell vorstellen. Sei es den Rasenfriedhof, den Blumengarten, die Beisetzung im Ruhewald oder die Bestattung auf dem Mensch-Tier-Friedhof Unser Hafen. Auch die Innenräume des fußläufig gelegenen Rhein-Taunus-Krematoriums sind nun virtuell begehbar.