11 Friedhöfe in Leverkusen

Preise ab 1.016,14 €  - bis 1.658,43 € *

Friedhöfe in Leverkusen (Nordrhein-Westfalen)

In der Stadt Leverkusen finden Sie sieben städtische und vier katholische Friedhöfe. Die städtischen Friedhöfe bieten Reihengräber und Wahlgräber an. Auf einem Friedhof in Leverkusen befindet sich zudem ein islamisches Grabfeld. Über einen Gemeinschaftshain, einen Memoriamgarten, Rasengräber sowie Kolumbarien (Urnenkammern) verfügen nur bestimmte Friedhöfe in Leverkusen.  Baumbestattungen und anonyme Bestattungen sind ebenfalls nur auf einzelnen Friedhöfen möglich.

Eine preiswerte Beisetzungsalternative bieten die Partnerfriedhöfe der Deutschen Friedhofsgesellschaft in Form eines 200-€-Urnengrabs an. Der Preis gilt für die gesamte Ruhezeit des Grabes. Es entstehen keine weiteren Kosten.

Für die Kreisfreie Stadt Leverkusen zählt die Suche der Deutschen Friedhofsgesellschaft außerdem auch 15 Bestatter
Eine Pflegerin hilft einer alten Dame mit einem Stock beim Laufen.

Wer zu einem Pflegefall wird, hat das Anrecht auf Pflegeleistungen.

Eine jüngere Hand hält zwei ältere Hände.

In einem Hospiz finden Sterbende wichtige Begleitung.

In einer Sorgerechtsverfügung können Eltern festlegen, wer sich um ihre minderjährigen Kinder kümmert, wenn beiden Elternteilen etwas zustößt.

Eltern können regeln, wer Vormund ihrer minderjährigen Kinder wird.